Wolfgang Amadeus Mozart
La clemenza di Tito
RCA Red Seal 82876 83990 2

Musikalische Leitung: Pinchas Steinberg
Chor: Robert Blank

Tito Vespasiano, Kaiser von Rom: Charles Castronovo
Vitellia, Geliebte des Sesto: Véronique Gens
Servillia, Schwester von Servilia und Geliebte des Annio: Alexia Voulgaridou
Sesto, Freund Titos und Geliebter der Vitellia: Vesselina Kasarova
Annio, Freund Sestos und Geliebter der Servilia: Michelle Breedt
Publio, Präfekt der Prätorianer: Paolo Battaglia

Münchner Rundfunkorchester
Chor des Bayerischen Rundfunks

Produzent, Toningenieur: Torsten Schreier
Exekutiv-Produzent: Gitta Jäger

Live-Aufnahme vom 26. Februar 2006 in der Philharmonie im Gasteig, München.

Wolfgang Amadeus Mozarts »La clemenza di Tito« erlebt derzeit eine mediale Hochzeit. Nach den Aufnahmen bei DG (s. OG 3/06) und Harmonia Mundi (OG 5/06) erscheinen zeitgleich sowohl eine CD-Aufnahme als auch eine neue DVD (siehe DVD-Teil in dieser Ausgabe). Beiden jüngsten Veröffentlichungen ist ein entscheidender Erfolgsfaktor gemein: der singuläre Sesto von Vesselina Kasarova. Ihre Interpretation gehört heute zweifellos zu jenen herausragenden Rollenporträts, die eine Dokumentation für die Nachwelt unbedingt rechtfertigen. Sie ist geprägt von einer tiefen Durchdringung des vielschichtigen Charakters. Kasarovas unverwechselbarer Mezzo bebt vor echter Emotion und gibt dramatisches Feuer, wo es szenisch angebracht ist; das goldene Timbre adelt jeden Auftritt, auch in den wunderbaren Duetten, und beginnt in den vielen bittersüssen, melodramatischen und tragischen Momenten des Sesto voll betörend schöner, schlichter Lyrik zu schweben. ... - Ralf Tiedemann (Opernglas, Juli/August 2006)